CopyrightSH-Design
FAMERWEB.de The Home of Websites
logo

Diese Woche war ich im Sauerland genauer gesagt in Plettenberg beim P-Weg Marathon. Der Plan war, dass ich einen Vereinskameraden auf der HM-Strecke begleite, die Kamera mitnehme und für mich eine lange Trainingseinheit herauskommt.

Der Verein 2007

Bis km 5 war alles super, das Tempo sehr moderat, die Anstiege steil aber ich konnte immer noch vorlaufen und Fotos machen. Irgendwann bei km 10, kamen dann Minuten der Lustlosigkeit, es wurde immer anstrengender. Kein Wunder bei einem Halbmarathon der an die 600 HöM aufweist und Anstiege von 23 % zu bewältigen sind mit einer Länge von je 1-2 km. Am Ende liefen wir 1:33:56 und Udo 1:34:10. Den Abstand habe ich auf dem letzten km herausgelaufen, denn da kam mein Gebiet: Straße flach & durch die Innenstadt zum Ziel. Mit einem 3. Gesamtplatz in einem starken Frauenfeld, hinter 2 Bergspezialistinnen sind ein schönes Ergebnis. Noch schöner ist, dass ich mich dafür zwar anstrengen musste aber nie voll gelaufen bin und daher meine Beine sehr locker sind!

Ich freue mich über den Eintrag
wine_yellow_theme-hrule

geschafft